Lese-Challenge 2021

Neues Jahr, neues Glück. Ich will meinen Stapel ungelesener Bücher (kurz SUB) abbauen. Ich kaufe aber ständig neue Bücher und boykottiere mein Vorhaben selbst. Wie jedes Jahr, nehme ich mir vor 52 Bücher zu lesen. Also eins pro Woche. Das ist mein persönlicher, literarischer Marathon. Und das hier ist mein aktueller SUB:

  1. Lendle – Mein letzter Versuch die Welt zu retten
  2. Oliver Sacks – Der einarmige Pianist
  3. Arno Geiger – Anna nicht vergessen
  4. Koeppen – Das Treibhaus
  5. Wells – Die Zeitmaschine
  6. Nabokov – Lolita
  7. Fromm – Haben und Sein
  8. Mailer – Die Nackten und die Toten
  9. Keane – Drehbuch
  10. Wörter machen Leute
  11. Der afrikanische Elefant
  12. Lexikon der Charakterkunde
  13. Frömberg – Etwas besseres als die Freiheit
  14. Scholl-Latour- Afrikanische Totenklage
  15. Davies – Der fünfte im Spiel
  16. Brontë – Sturmhöhe
  17. Porath – Mops und Möhren
  18. Lehane – Shutter Island
  19. McCourt – Der Junge aus Limerick
  20. Sachau – Linksaufsteher
  21. Schneider – Schlafes Bruder
  22. Precht – Die Kunst, kein Egoist zu sein
  23. Porath – Klosterkeller
  24. John Galsworthy – Die Forsyte Saga
  25. Bodo Kirchhoff – Die Liebe in groben Zügen
  26. J. K. Rowling – Harry Potter und das verwunschene Kind (Teil 1 und 2)
  27. Siri Hustvedt – Was ich liebte
  28. Christopher Vogler – Die Odyssee des Drehbuchschreibers
  29. Johannes Mario Simmel – Und Jimmy ging zum Regenbogen
  30. Doris Dörrie – Leben Schreiben Atmen
  31. Johann Hari – Der Welt nicht mehr verbunden
  32. Martin Oversohl – Marco Polo Reiseführer Stuttgart
  33. Stefanie Stahl – Das Kind in dir muss Heimat finden + Arbeitsbuch
  34. Otfried Preußler – Krabat
  35. Die Kunst des Zeichnens: Übungsbuch Natur
  36. Peter Härtling – Hölderlin
  37. Christa Wolf – Medea
  38. Brigitte Kronauer – Berittener Bogenschütze
  39. Johanna Schließer – Drachenfeuerjagd (eBook)
  40. John Green – Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?
  41. Kritzelpixel – Zeichnen lernen in 5 Wochen
  42. Kritzelpixel – Zeichnen lernen Tag für Tag
  43. Stephen King – Schwarz (1)
  44. Stephen King – Drei (2)
  45. Sinah Birkner – Täglich kreativer
  46. Richard Yates – Elf Arten der Einsamkeit
  47. Joseph Heller – Catch 22
  48. Leigh Bardugo- Goldene Flammen / Legenden der Grisha / Band 1
  49. Zvi Kolitz – Jossel Rakovers Wendung zu Gott
  50. Martin Kuckenberg – Die Entstehung von Sprache und Schrift
  51. Sara Pennypacker – Mein Freund Pax
  52. Celine Santini – Kintsugi. Wie Bruchstellen unser Leben stark machen
  53. Die Kunst des Zeichnens – Der Quick-Start-Block
  54. TOPP Kalligraphie – Der Quick-Start-Block (Andreas Lux)
  55. TOPP Handlettering – Der Quick-Start-Block (Ludmilla Blum)
  56. Susann Rehlein – Auch die Liebe hat drei Seiten
  57. EMF Grundlagenwerkstatt – Grundlagen Zeichnen
  58. EMF Grundlagenwerkstatt – Farbenmischen Aquarell

Ich lese gerade:

  • John Cassidy – Zeichnen für verkannte Künstler
  • Stephen King – The Stand (Hörbuch)
  • R. M. Rilke – Gesamtausgabe in 6 Bänden (1/6)
  • Rainer Metzger, Ingo F. Walther – Van Gogh. Sämtliche Gemälde
  • Ulrike Becks-Malorny – Kandinsky
  • Brigitte Doege-Schellinger, Manfred Braun – Mit Farbstiften malen und zeichnen
  • Iain Hutton-Jamieson – Zeichnen mit Buntstiften
  • Mister Maikel – Sketchnotes. Dein Workshop
  • Bahar Leventoglu – Appetite for Power (Englische Ausgabe)
  • Martin von Arndt – Wie wir töten, wie wir sterben

Stand: November 2021 / GoodReads / Lovelybooks

Gelesen, endlich.

  1. Stephen King – Der dunkle Turm Band 2 / Der lange Heimweg / Graphic Novel ★★★★★
  2. J. D. Salinger – Der Fänger im Roggen ★★★★★
  3. Daniel Schreiber – Nüchtern (Essay) ★★★
  4. Stephen King – Der Anschlag (Hörbuch) ★★★★★
  5. Wortreich-Anthologie 2021 ★★★★★
  6. Jenny Colgan – Die kleine Sommerküche am Meer ★★★★★
  7. Stephen King – Der dunkle Turm Band 3 / Verrat / Graphic Novel ★★★★★
  8. Stephen King – Der dunkle Turm Band 4 / Der Untergang Gileads / Graphic Novel ★★★★★
  9. Rosamunde Pilcher – Stürmische Begegnungen ★★★
  10. Erich Kästner – Das fliegende Klassenzimmer ★★★★★
  11. Anja Baumheier – Die Erfindung der Sprache ★★★★
  12. Stephen King – ES (Hörbuch gelesen von David Nathan) ★★★★★
  13. Stephen King – Der dunkle Turm Band 5 / Die Schlacht am Jericho Hill / Graphic Novel ★★★★★
  14. Stephen King – Der dunkle Turm Band 6 / Die Reise beginnt / Graphic Novel ★★★★★
  15. Walt Whitman – Grashalme ★
  16. Rilke – Das Stunden-Buch (eBook) ★★★★★
  17. Harry Rowohlt erzählt sein Leben von der Wiege bis zur Biege (Hörbuch) ★★★★★
  18. Katharina Hartwell – Silbermeer Saga Band 1 / Der König der Krähen ★★★★★
  19. C. S. Lewis – Über die Trauer ★★★★
  20. Harry Rowohlt und Christian Maintz – Wie seine eigene Spucke schmeckt weiß man nicht (Hörbuch) ★★★★
  21. Melissa Dinwiddie – The Creative Sandbox Way ★★★★★
  22. Brian Bagnall – Zeichnen und Malen ★★★★★
  23. Euripides – Medea (Reclam) ★★★★★
  24. Ray Bradbury – Der Tod ist ein einsames Geschäft ★★★★★
  25. Harry Rowohlt liest Fall O’Brien (Hörbuch) ★★★
  26. Katharina Hartwell – Silbermeer Saga Band 2 / Die fließende Karte ★★★★
  27. Stephen King – Später (Hörbuch) ★★★★
  28. Claudia Haessy – Tagsüber Zirkus, abends Theater ★★★★
  29. Alice Miller – Bilder einer Kindheit ★★★★★
  30. Christa Wolf – Kein Ort. Nirgends ★★★★
  31. Fabian Neidhardt – Immer noch wach ★★★★★
  32. Walter Tevis – Das Damengambit ★★★★★
  33. John von Düffel – Der brennende See ★★★
  34. Peter Engel – Der Tag, an dem Herr Fritz auf Seite 23 sehr nahe zum Mond flog, dort eine bemerkenswerte Entdeckung machte und erst spät abends nach Hause kam ★★★★★
  35. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 7 / Die kleinen Schwestern von Eluria / Graphic Novel ★★★★★
  36. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 8 / Die Schlacht von Tull / Graphic Novel ★★★★★
  37. Elke Heidenreich – Männer in Kamelhaar Mänteln (Hörbuch) ★★★★
  38. Harry Rowohlt und Rudi Hurzelmeier – Lord Brummel: Ein Bärchenbuch ★★★★★
  39. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 9 / Zwischenstation / Graphic Novel ★★★★★
  40. Stephen King – Basar der bösen Träume (Hörbuch) ★★★★
  41. Kris Brynn – Out of Balance – Fallen Universe: 6 Folgen (Hörbuch, gelesen von Uve Teschner) ★★★★★
  42. Mona Frick – Küss mich in Rom (eBook) ★★★★★
  43. Franz Kafka – Briefe an den Vater (eBook) ★★★★
  44. Matt Haig – Die Mitternachtsbibliothek (Hörbuch, gelesen von Annette Frier) ★★★★
  45. Emily Falk – Plötzlich Brautzilla (eBook) ★★★★★
  46. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 10 / Der Mann in Schwarz / Graphic Novel ★★★★★
  47. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 11 / Last Shots / Graphic Novel ★★★★★
  48. Susann Rehlein – Die erstaunliche Wirkung von Glück ★★★★★ (Lese-Perle 2021)
  49. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 12 / Der Gefangene / Graphic Novel ★★★★★
  50. The Best of Harry Rowohlt (Hörbuch) ★★★★
  51. Susann Sitzler – Geschwister ★★★★
  52. Roberta Bergmann – Kopf frei für den kreativen Flow ★★★★
  53. Stephen King – Joyland (Hörbuch, gelesen von David Nathan) ★★★★
  54. Stephen King – Der dunkle Turm / Band 13 / Das Kartenhaus / Graphic Novel ★★★★★
  55. Bov Bjerg – Deadline ★★★★
  56. Guiseppe Latanza, Francesco Matteuzzi – Hokusai – Die Seele Japans entdecken (Graphic Novel) ★★★★★
  57. Susann Rehlein – Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten ★★★★★
  58. Rob Biddulph – Peanuts Jones and the Illustrated City (Englische Ausgabe) ★★★★★
  59. Steven Pressfield – The War of Art ★★★★
  60. Elke Heidenreich – Sonst noch was ★★★★★
  61. Elke Heidenreich – Am Südpol, denkt man, ist es heiß ★★★★
  62. Elke Heidenreich – Nurejews Hund ★★★★★
  63. Stephen King – Der dunkle Turm Band 14 / Die Herrin der Schatten / Graphic Novel ★★★★★
  64. I. B. Zimmermann – Mona. Und täglich grüßt der Erzdämon ★★★★★

Sonstiges: Zeitschriften und Co.

  1. Trott-war 10/2019
  2. QWERTZ 1/2021 (Mitgliedermagazin des BvjA)
  3. Marianne Zunner – One Pot Pasta
  4. QWERTZ 2/2021 (Mitgliedermagazin des BvjA)

Abgebrochen: 7

  • Thomas Bernhard – Der Untergeher
  • Astrid Lindgren – Das entschwundene Land
  • Thomas Bernhard – Der Untergeher
  • Vargas Llosa – Lob der Stiefmutter
  • Fitzner – Willkommen im Meer
  • Max Frisch – Mein Name sei Gantenbein
  • Frank Berzbach – Die Schönheit der Begegnung

Lese-Monat November 2020

Lese-Monat November 2020

  • Stephen King – The Outsider (Hörbuch) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich bin aktuell wieder im Stephen King Fieber und verschlinge einen Roman nach dem anderen. Für „The Outsider“ habe ich mich entschieden, weil da noch Mal Holly Gibney auftaucht. Die hat es mir einfach angetan. Seit ich die Bill-Hodges-Trilogie gehört habe, bin ich ein großer Fan von ihr. 

  • Cat Rose – Creative Introvert (eBook) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Das Buch ist leider nicht auf Deutsch erhältlich, daher habe ich es auf Englisch auf dem Kindle gelesen. Es liest sich leicht und verständlich und ich möchte es jedem introvertiert-kreativ-Schaffende*m empfehlen. Ich fühlte mich gesehen, verstanden und ermutigt. Cat Rose bietet zusammen mit dem Buch jede Menge Zusatzmaterial, dass man sich auf ihrer Webseite herunter laden kann. Ich bin noch nicht mit allen Aufgaben durch – jedes Kapitel hat einen To-Do-Teil, in dem man für sich gleich die angeregten Impulse umsetzen kann. Es ist also fast ein Activity-Book. Ich habe beim Lesen drei Phasen durchgemacht:

1. Oh, ich mache schon sehr viel richtig. Kreativ, aber dennoch in meinem Wohlfühlbereich.

2. Oh, die Frau hat tolle Ideen, das könnte ich ausprobieren.

3. Oh, das ich sehr weit ausserhalb meiner Komfortzone. Himmel, das schaffe ich nicht. 

Und ich finde, das ist eine gute Mischung. Zu wissen, dass man mit der eigenen kreativen Arbeit schon auf einem guten Weg ist, es aber noch ein paar Herausforderungen gibt. 

Meine herzliche Empfehlung. 

  • Andrzej Sapkowski – Der Hexer Band 4 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich bin sehr begeistert von der Reihe, und wundere mich nur ganz wenig, dass der Hexer eigentlich gar nicht die Hauptfigur ist. Da ich mit Freude all den starken Frauen folge, die viel Platz kriegen um ihre Geschichte auszubreiten, allen voran Ciri, stört mich das kein bisschen. Nun habe ich noch einen Band vor mir und bin sehr gespannt. 

  • Max von der Grün – Vorstadtkrokodile ⭐️

Ich kann kaum fassen, dass dieser Unsinn mal Schullektüre war. Sprachlich kann das Buch gar nichts und inhaltlich ist die Geschichte so konstruiert-unsinnig, dass ich mir die Haare raufen möchte. Die Grundidee, dass ein Junge im Rollstuhl Anschluß findet in einer wilden Jungen-Bande ist ja hübsch. Die Idee, dass diese Bande dann ein Verbrechen aufklärt, ist nicht neu und auch nicht clever umgesetzt. Die Eltern im Buch sind völlig nutzlos und alles andere als Erwachsen. Die Kinder stolpern planlos durch die Geschichte und am Schluß ist alles Wohlgefallen. Ich will jetzt gar nicht mit „pädagogisch wertvoll“ anfangen. Natürlich sind Kinder wild und sollen gar nicht vernünftig und moralisch richtig handeln. Aber die Geschichte wäre auf Seite 3 beendet, wenn Kurt sagen würde, was er beobachtet hat. Den Rest könnte man sich getrost sparen. 

  • Elizabeth Strout – Die langen Abende – abgebrochen. Nicht mein Fall. 

Lese-Monat Juli 2020

Lese-Monat-Juli-2020
Mein Lese-Monat Juli 2020

  • Ingeborg Bachmann – Sämtliche Erzählungen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Andrzej Sapkowski – Zeit der Verachtung & Feuertaufe. (Hexer-Saga) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Ildiko von Kürthy – Es wird Zeit ⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Anke Höhl-Kayser – Liebling, ich schreibe dich zu Tode ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Neil Gaiman – Sandman Band 11 Ouvertüre ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich stelle mal wieder fest, dass mein Lese-Geschmack sehr viele Genre umfasst. Ernst, heiter, Graphic Novels und co. Die Sandman-Reihe ist mitunter das Beste, was ich je gelesen habe. Der Mann, also Neil Gaiman hat unfassbar tolle Ideen. Ich würde gern mehr in dieser Richtung lesen, also Graphic Novels. Hast du mir irgendwelche Empfehlungen?

Muss man die Umbrealla Academy gelesen haben? Hm? Ich gucke das gerade und überlege, ob ich das noch in Buchform brauche. 

Die Hexer-Reihe begeistert mich sehr. Gut, manchmal ist mir das alles ein bisschen zu viel Politik, aber insgesamt ist es sehr spannend, sehr düster, sehr gut. Fantasy, wie sie sein soll. 🙂

Den Roman von Anke Höhl-Kayser habe ich hier rezensiert. 

„Es wird Zeit“ war mir für meinen Geschmack zu lang. Ich habe mit Judith und Anne sehr mitgefiebert und mochte die Beschreibungen „Wir-sind-diese-Generation“ sehr. Ich habe mich in vielem wieder erkannt, bin völlig abgetaucht. Aber nach der dritten Wiederholung des Lebensgefühls, der Beschreibung der Umstände, Rückblicke in die Kindheit, Betrachtungen der Jetzt-Zeit (es ging um das Thema 50 werden bzw. sein) fing es an mich zu nerven. Es war ein schöner Roman, ich hab das gern gelesen, und bin wie gesagt, völlig in diese Frauenfreundschaft eingetaucht. Und auch das Ende hat Frau von Kürthy rund gekriegt. Da kann man seufzend das Buch zu klappen und sagen: „Schön war´s.“ Aber eben auch lang. 😉

Ich hab die Erzählungen von Ingeborg Bachmann in der Bücherei entdeckt. Zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich noch nie was von Frau Bachmann gelesen habe. Das werde ich aber jetzt ändern. Die Frau kann schreiben. Ganz großartig. Ich wollte das halbe Buch unterstreichen – all die schönen Sätze, die unterstrichen gehören. Aber das würden sie mir in der Bücherei übel nehmen. Also muss ich das Buch kaufen und nochmal lesen. Ganz klar. 

Mal sehen, ob ich es noch schaffe, die anderen Bücher auch noch ordentlich zu rezensieren. 

~Caro

Mein Lese-Monat Mai

Mein Lese-Monat Mai
  • George Orwell – 1984 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Raymond Chandler – Der lange Abschied ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Klaus Modick – Vierundzwanzig Türen (Hörbuch) ⭐️⭐️⭐️⭐️
  • Grahame Greene – Die Reisen mit meiner Tante ⭐️⭐️⭐️
  • Dale Carnegie – wie man Freunde gewinnt ⭐️⭐️⭐️
  • Dr. Heinz Licher von Löwenbourg – Handbuch der Zahlen und Symbole ⭐️

Ich werde noch ausführlich über die gelesenen Bücher schreiben. Chandler und Orwell haben mich sehr begeistert. Von beiden Autoren will ich auf jeden Fall mehr lesen.

Das Sachbuch ist das schlechteste Werk, dass ich seit sehr langer Zeit in den Händen hatte und gehört zu den wenigen Büchern, die nach dem lesen in den Müll wandern. Das will ich nicht im Regal haben. Das Geschwurbel kann man aber auch nicht weiter verschenken. Dale Carnegie – puh. Das ist eine Anleitung wie man sich ein Magengeschwür zulegt. 

Grahame Greene mag ich normalerweise. Aber seine Tante hat mich nicht überzeugt. Nicht mein Humor. „Langweilig“ ist kein Kritikpunkt. Aber eben auch keine gute Empfehlung. 

Was hast du diesen Monat gelesen?

Malen mit Wasserfarben

Malen mit Wasserfarben
Prof. Kurt Wehlte 


Eine Freundin hat mir dieses Buch ausgeliehen. Es ist 1972 im Otto Maier Verlag Ravensburg erschienen. Mit 18 farbigen Bildern und zwei Mischtabellen. 


Der Verfasser spricht von sich in der dritten Person und redet den Leser in Form von Das-Schweigen-der-Lämmer an.

„Der junge Anfänger soll jetzt ein dünnes Transparentpapier verwenden.“ 😳

Ich finde es lustig und gruselig zugleich. Ich trau mich nicht irgendeine Aufgabe auszulassen. 😉 Jedenfalls, ich beschäftige mich mit Farbenlehre und übe das Mischen. Und mein VHS-Aquarell-Kurs geht bald los.

Liest du Sachbücher wie dieses? Hilft dir die Lektüre? Oder gehst du lieber in Kurse?

~Caro

Mängelexemplar

Sarah Kuttner – Mängelexemplar

Ich hab zuerst den Film gesehen und dann nach dem Buch, dass schon eine Weile auf meinem SUB liegt, gegriffen. Die Karo im Film trägt gelbe Sneaker und na ja… da war das Bedürfnis nach gelben Schuhen schnell geweckt. Jetzt lese ich also Mängelexemplar und weiß gar nicht, was mir mehr gefällt. Das Buch oder die Schuhe. Gut, dass ich mich nicht entscheiden muss. 😎

Where I stand