Scheitern. Oder: Was ist ein guter Text?

Ich muss schreiben.

Wenn ich diesen Satz laut sage, sehen mich andere Menschen immer sehr irritiert an. Müssen?

Ja. Schreiben ist eine Reise mit vielen Bergen. Ich habe schon manches Mal verzweifelt gedacht:

Das war´s. Ich schmeiß das hin. Ich will nicht mehr.

Kaum ein paar Tage später erwische ich mich dann dabei, wie ich Gedanken in ein kleines Notizbuch kritzle, wie ich Links abspeichere, weil ich da noch was recherchieren will, wie ich Servietten im Café vollschreibe, weil mir eine schöne Formulierung eingefallen ist. Selbst im Urlaub, wenn ich mich guten Gewissens zurücklegen könnte, arbeitet mein Hirn weiter. Riechst du das? Beschreib mal diesen Geruch… Wie sähe dieser Ort in Worten aus?

Schwupps, bin ich wieder am Notieren. Ja, ich muss. Ich habe die letzten Jahre keine einzige Woche verbracht ohne zu schreiben oder übers Schreiben nachzudenken. Ist das Besessenheit? Ja. Ich habe versucht es sein zu lassen. Und bin gescheitert. 🙂

Und wann ist ein Text gut? Mein Ich, als Leser, meint: Wenn etwas in mir anklingt. Jeder Mensch hat seine Meinung, Eindrücke, Ansichten, Perspektiven. Wenn einem Buch, einem Musikstück, einem Film, einem anderen Menschen gelingt, dass ich eine neue Einsicht gewinne, einen anderen Standpunkt, dann finde ich das gut. Genau das möchte ich auch erreichen, wenn ich selbst schreibe. Ich will nicht die Welt verändern. So hoch sind meine Ambitionen nicht. Aber mal ehrlich: Ein Buch ist doch auch nur eine Form von Voyeurismus. Wir verfolgen Figuren, die wir im besten Fall mögen, bis in den letzten Winkel seines Denkens und Fühlens und Handelns. Echte Menschen wehren sich, wollen ihre Geheimnisse bewahren, aber Buch-Menschen laden uns ein. Sieh her, ich habe schreckliches durchgemacht, ich bin daran gewachsen.

Ein gutes Beispiel für einen guten Text, der sehr in mir geklungen hat, ist dieser unsägliche Amok-Flug. Alle Welt kümmert sich um den Co-Piloten. Das hier ist kurz, prägnant und wahr. Gefunden bei Tumblr.

trueclara:

trueclara:

Forget about the co-pilot who killed everyone. He WANTED everyone to know his name.

Remember the pilot. Remember him. He was kicking that door as hard as he could, he was trying to save everyone.

I want to know his name.

Captain Patrick Sondheimer

Remember this name.