Herr Fritz

Peter Engel / Herr Fritz

Post bekommen fühlt sich ja immer ein bisschen nach Weihnachten an. Dieses Mal besonders. HERZ-ALLER-LIEBST. Ein Buch, das fast ohne Text auskommt, dessen Titel die Handlung wiedergibt und und mit feinem Humor glänzt. Nein, einen Klappentext gibt es nicht. Der ist unnötig. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️


Herr Fritz ist mit seinem Wolkenmobil unterwegs und auf der ersten Seite im Buch ist das Armaturenbrett dargestellt. Ich finde, jedes Gerät braucht einen Schalter für nichts. Und einen Apfel als Wegzehrung mitzunehmen, ist nie verkehrt. Ich würde ja gerne mal bei Herr Fritz mitfahren. Oder heißt es mitfliegen? 🤔 Darüber muss ich noch nachdenken. Derweil suche ich nach einem guten Platz für Herr Fritz in meinem Bücherregal. Das ist so ein seltener Fall, da brauche ich einen Aufsteller, damit Herr Fritz gut in mein Wohnzimmer gucken kann. Sonst wird dem ja fad.

  • Herzliche Empfehlung, Bilderbuch ab 4 Jahre.
    Der Tag, an dem Herr Fritz auf Seite 23 sehr nahe zum Mond flog, dort eine bemerkenswerte Entdeckung machte und erst spät abends nach Hause kam
    Peter Engel / edition buntehunde

#tbt – Als Larson das Glück wiederfand

Ich habe dieses Bilderbuch in einer Gruppe bei Facebook entdeckt und muss dazu sagen: Ich mag Kinderbücher, ich mag Bilderbücher. Ganz grundsätzlich. Hier geht es um einen alten Mann, der nach dem Tod seiner Frau an Depressionen leidet. Die Geschichte an sich ist sehr knapp gehalten; ein kleiner Junge taucht auf und sagt „Bitte kümmere dich um meine Pflanze“ und drückt Larson einen Topf in die Hand. Von dem Gewächs ist noch nichts zu sehen.

Das Leben geht weiter. Das ist eine unheimlich harte, schmerzhafte Lebensweisheit, sie hat aber auch was tröstliches. Trauer und Verlust werden durch das Vergehen von Zeit nicht kleiner, nicht weniger schlimm. Aber wenn man einer Pflanze beim Wachsen zusieht, schöpft man, also in diesem Fall Larson, Hoffnung. Es geht weiter. Das tut es immer. Das Büchlein ist wunderschön illustriert, das hat mich schon online sehr angesprochen. Das Buch in den Händen zu halten, über die Bilder zu streichen, war dann aber noch schöner. Das Pflänzchen wächst also ganz zart. Und Larson kommt aus seinem Kokon heraus, lüftet, und lässt die Sonne wieder rein. Er putzt die Fenster, selbst sein alter Kater taucht wieder auf. Alles sehr, sehr hübsch. Und, meiner Meinung nach, nicht kitschig. Am Schluss bin ich los gezogen um eine Pflanze für mich zu kaufen. Eigentlich wollte ich Blumensamen in frische Erde drücken, aber es kam dann anders. Giesela wollte zu mir. Und ja, es geht uns gut! Das mit den Blumensamen mache ich aber auch noch. Etwas beim Gedeihen zuzusehen ist gut für die Seele. Und natürlich Bücher wie dieses. Ganz klar.

Produktinformation

  • Als Larson das Glück wiederfand von Martin Widmark (Autor), Emilia Dziubak (Illustrator), Ole Könnecke (Übersetzer)
  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
  • Verlag: arsEdition (16. August 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3845825995
  • ISBN-13: 978-3845825991
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 1,2 x 28,7 cm