Kris Brynn – Born

Born von Kris Brynn

Eine künstliche Intelligenz, also eine KI, ist ja erst mal eine gruselige Sache. Nüchtern betrachtet. Ausser, sie ist im richtigen Team, dann ist es cool. Nalani ist Taxifahrerin und will eigentlich nur ihre Ruhe. Sie hat ein Kind und unterstützt ihren Bruder und seine Familie wo sie kann. Dann gerät sie zwischen die Fronten. Lebensmittelknappheit führt zu Schwarzmarkthandel und plötzlich wird sie beschossen und verfolgt.

Aber sie hat Fergus. Eigentlich soll der nur bei einer Panne kurz auftauchen, alles regeln und dann wieder in der Versenkung verschwinden. Doch das tut er nicht. Was zuerst wie ein nerviger Fehler aussieht, erweist sich als Glück. Eine KI, die menschlicher handelt, als manch ein Fleischbrocken aus Haut und Blut.

Und so entwickelt der Roman ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel. Nalani versucht herauszufinden was eigentlich los ist und wer da ihre Familie bedroht, während Fergus, die Pannenhilfe, alte Filme schaut und menschliches Verhalten studiert. Die Verwicklungen spitzen sich zu, das Intrigengeflecht verknotet sich, Nalani riskiert alles und Fergus ist eben Fergus. Das macht viel Spaß den beiden hinterher zu fahren, ein paar Sachen aus Fergus Playlist musste ich googeln, dafür bin ich noch nicht alt genug. 😄

Spannende Zukunfts-Dystopie in der religiöses Geschwurbel auf neue Technologie trifft. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hab ich gern gelesen.

Klappentext:

Düster, hochspannend – und beklemmend realistisch:
Der Noir-Thriller »Born« spielt in einer nahen Zukunft, in der Europa den Krieg um wesentliche Ressourcen verloren hat.

Deutschland in der nahen Zukunft: Der Große Sandkrieg hat das Land fast unbewohnbar gemacht, die Bevölkerung drängt sich in gigantischen Mega-Citys. Riesige Farmen außerhalb sichern die Versorgung mit dem Nötigsten – oder dem, was die Regierung für nötig hält.
Nalani hält sich als Taxifahrerin in der Mega-City Born über Wasser, stets begleitet von Fergus, ihrem KFZ-Notfall-Hologramm, das sich nicht mehr deaktivieren lässt und so ziemlich alles besser weiß. Ihr Leben gerät gründlich aus den Fugen, als ihr Bruder Tomas sie verzweifelt kontaktiert: Auf den Farmen, die von sogenannten Brüdern und Schwestern nach einem alttestamentarischen Kodex geleitet werden, läuft etwas gründlich schief, und Nalani, die Tag für Tag mit dem übelsten Abschaum zurechtkommen muss, ist seine letzte Rettung …

In ihrem Noir-Thriller »Born« lässt Kris Brynn, die Autorin von »The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung« und »Out of Balance«, eine beklemmend realistische Vision der Zukunft entstehen. Die richtige Dosis Action, spritzige Dialoge und viel Atmosphäre machen den Thriller zu einem echten Lese-Highlight.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Knaur TB; 1. Edition (1. September 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3426526484
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426526484

2 Kommentare zu „Kris Brynn – Born

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..