Patrick Melrose

 

Ich habe diese Woche den Trailer zu „Patrick Melrose“ entdeckt. Und es ist nun mal so; ich muss alles sehen, was Benedict Cumberbatch so macht. Und wenn ich dann heraus finde, dass es sich bei dem Filmwerk um eine Literaturverfilmung handelt, dann muss ich vorher das Buch lesen. Deshalb habe ich „Melrose“ von Edward St Aubyn in der Gesamtausgabe gekauft. 5 Bücher und 900 Seiten Literatur.

Der Trailer sieht vielversprechend aus, und das Buch ist bis jetzt ganz ganz großartig. Ich habe aber noch 800 Seiten vor mir. Ich sage Bescheid, wenn ich durch bin. 🙂

∼Caro

 

Links:

(Ich verlinke zwar zu Amazon, allerdings kaufe ich meinen Lesestoff hauptsächlich im Buchhandel. Just sayin´. )

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.