Autorenwahnsinn – Tag 6

2015-10-18 16.02.06

 

Tag 06: Was darf beim Schreiben nicht fehlen?

Schokolade? Kaffee? Der Lieblingsstift?

 

Früher dachte ich, ohne Cola und ohne Schokolade geht gar nichts. Dann dachte ich einen Weile, ohne Motivation geht auch nichts. Wie soll ich denn Schreiben ohne Lust dazu? Ich vermute, dass sich mein Denken auch in Zukunft noch ein paar Mal ändern wird, dass ich andere Sachen brauche, will, und muss. Aktuell funktioniert folgendes:

  1. Eine Deadline! Das bedeutet: Dürfen und müssen. Ich darf für jemanden einen Text schreiben, und muss fristgerecht liefern.
  2. Gute Gedanken, gute Ideen, ein so genannter Flow*, wenn ich drin stecke. Der kommt aber, wenn ich mal auf meinem Allerwertesten sitze, von ganz allein. Meistens. 😉
  3. Was zu trinken. Schreiben, denken, tippen. Das geht nur mit genügend Flüssigkeit. Ich mag Tee, Smoothies, und ja, immer noch Cola. Aber letzteres immer seltener.
  4. Papier und einen funktionierenden Stift. Oder einen Computer. Alles geht, nichts muss. Eine gute Idee passt auf eine Serviette. Zeit hat man nicht, die nimmt man sich. Und ein Thema. Wenn ich weiß, über wen oder über was ich schreiben will, ist die halbe Arbeit getan.
  5. Einen Schluß. Ich weiß nicht, wie es anderen Autoren geht. In meinem Notizbuch, auf meinem PC tummeln sich Anfänge, halbe Manuskripte und gescheiterte Versuche im dreistelligen Bereich. Ohne Schluss ist es nur Tinte auf Papier. Und sehr viel Frust. Die Antwort auf die Frage „Was will ich erzählen?“ ist wichtiger als Kaffee und Schreibgerät. IMAO.

Ein Kommentar zu „Autorenwahnsinn – Tag 6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.