Im Kabarett

Im Kabarett, elfte Reihe.

Das Pärchen vor mir. Sie klatschen gemeinsam, also wirklich: Sie patscht auf seine Hand, weil wenn jeder seine Hände nähme wär das ja voll unromantisch. Sie besiegeln jede Pointe mit einem Kuss. Es lautet die Devise; Auf keinen Fall den Partner los lassen. Die Schultern müssen sich immer berühren. Scheiß auf den Rückenschaden.

Weil das noch nicht reicht, legt sie zwei Stunden lang ihren Kopf auf seine Schulter, und umarmt ihn mit beiden Händen. Leute, das ist Kabarett, und nicht Magie. Der Typ löst sich nicht in Luft auf!

Man, muss Liebe schön sein.

*sarkasmus modus off*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.