Eindrücke einer Lesung; John Irving

Meine Eindrücke zur John Irving Lesung in Stuttgart

Im Vorfeld war ich sehr nervös. Man sieht ja nicht alle Tage das eigene literarische Idol, den Mentor im Geiste; den Mann, wegen dem ich überhaupt angefangen habe zu schreiben.  2003 war das, als ich „Gottes Werk & Teufels Beitrag“ las und dachte, wenn ich doch nur so schreiben könnte!?

In der Zwischenzeit habe ich alle Irving-Romane inhaliert. Mehrfach. Als könnte ich mir was abgucken. Kann ich nicht, die Lektion hab ich gelernt, ich muss meine eigene Stimme finden, als Autorin, als Mensch. Und trotzdem ist und bleibt Irving bzw. seine Bücher was Besonderes für mich.

Nun sah ich ihn also in echt, in Natura, nur drei Meter von mir entfernt. Im ersten Augenblick bin ich erschrocken, man, ist der klein. Ich hatte einen Ringer erwartet, kräftig, mit sehnigem Auftreten. Aber da kam John Irving, klein und zerbrechlich, in zu weiten, typisch amerikanischen Hosen, blaues Hemd, auch ein bisschen weit, und setzt sich hin. Einfach so. Ich kenne seine Romane, ich kenne seinen Humor (und teile ihn),  ich weiß, dass er klein ist (für einem Mann, der in meinem Kopf und meinem Schreiberling-Herz einen so großen Platz einnimmt) und bin tatsächlich überrascht wie witzig er ist.

Im Theaterhaus sitzen tausend Leute, die wohl alle so wie ich empfinden, sonst wären sie nicht da. Der Applaus ist laut, herzlich, überbordend. Das Interview, die Lesung wird für die Sendung „Literatur im Foyer“ aufgezeichnet, die Moderatorin macht Smalltalk durch den Soundcheck, bis alles soweit ist, für Mister Irving, den großen Schriftsteller. Doch er ist ganz unscheinbar, bodenständig, tut, was man ihm sagt (sitz ein bisschen weiter rüber), macht Witze, unterhält einen vollen Saal, ohne Arroganz, ohne Attitüden.

Mittags, bevor ich los fuhr, hatte ich mir noch Sogen gemacht. Was ist, wenn das voll der Schnösel ist, wenn heute mein Bild, das ich mir durch seine Bücher von ihm gemacht habe, zerstört wird? Egal, dachte ich, wischte die Sorgen weg. Du liebst seine Bücher, das ändert sich doch nicht!

Im Gegenteil, jetzt, nachdem ich ihn über seine Arbeit reden hörte, seinem feinen, gut artikulierten Englisch gelauscht habe, seinen Worten, die er mit den Händen untermalt, dirigiert wie ein Musiker und dabei seiner eigenen Melodie folgt, bin ich noch mehr fasziniert. Irving ist ein Unterhalter – in seinem Interview, mit wohl überlegten Antworten, mit den Details, die ich so sehr schätze, hat er die Zuhörer schon gefesselt, anschließend, bei der Lesung begeistert. Mit Blick auf seine Zuhörer, nicht aufs Buch, erzählte er die Geschichte „Letzte Nacht in Twisted River“. Na ja, Auszüge daraus. Das Buch habe ich schon gelesen, nun aber nochmals anders, von ihm betont, mit seiner Stimme, erlebt.

Ich besitze nun ein signiertes Exemplar. Heute war ein besonderer Tag, ich habe mein Idol gesehen (und wurde nicht enttäuscht), habe eine fantastische Lesung erlebt, und das Buch mit Autogramm ergattert. Autorenherz was willst du mehr?

Was für ein Abend!

Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit John Irving

Gespräch und Lesung mit deutscher Übersetzung von Patrick Blank

http://www.john-irving.com/

6 Kommentare zu „Eindrücke einer Lesung; John Irving

  1. Hallo Caro

    Hat Irving nach der Lesung seine Bücher signiert in Stuttgart? Und ausgerechnet in der Stadt seines deutschsprachigen Verlages macht er einen Abgang ohne eine Signatur?! (:

    LG buechermaniac

    1. Nein, er hat nicht signiert – jedenfalls nicht „live“.
      Man konnte nach der Lesung ein signiertes Exemplar am Büchertisch kaufen. Ich geh jetzt mal davon aus, dass er sein Servus selber hinein geschrieben hT und nicht irgendein Praktikant. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.