How to make a journal of your Life

Schon seit Jahren gehe ich nirgends ohne Notizbuch hin. Ich schreibe alles auf, sammle Eintrittskarten und Stadtpläne, male, kritzle und klebe auf die leeren Seiten, was mich so beschäftigt. Ich glaube, jeder der ein Notizbuch besitzt und regelmäßig die Seiten mit seinem Leben füllt, kennt das: Kann man das Notizbuch noch aufmotzen? Sozusagen tunen? Kreativer gestalten? Schöner zeichnen, tollere Fotos machen, bedeutendere Gedanken formulieren?

Ich stöberte im Internet und stieß auf „How to make a journal of your life“. Gesehen, gekauft, ausprobiert. Alle Tipps die d. price gibt, sind nicht neu. Ich hatte jetzt keine großen Erwartungen, deshalb war ich auch nicht sonderlich enttäuscht oder überrascht. Mich hat das Cover angesprochen, und deshalb wollte ich mal sehen bzw. ausprobieren, was kann man noch machen und wie?

Ich mag beispielsweise die Zeichnungen und Fotos im Buch. Die sprechen mich einfach an, die Skizzen und Zeichnungen sind witzig, und minimalistisch, trotzdem ist klar, was er meint bzw. was ihm am Objekt auffiel – irgendwas daran muss ja wichtig genug gewesen sein, dass es berechtigt Einzug in sein Journal gefunden hat. Ich habe also, ein klein wenig, seinen Stil imitiert. Keine Fotos von großen Landschaftsaufnahmen, sondern nur kleine, detailreiche Bildausschnitte kamen im Laufe der Lektüre in mein Notizbuch – und ich finde Gefallen daran. Das Zauberwort heißt „Detail“. Ich bin in vielen Dingen sehr detailverliebt, daher konnte ich mit dem Buch viel anfangen, und mitnehmen, obwohl nichts Neues drin steht und keine Überraschungen birgt. Ich habe mich sehr darüber amüsiert, dass der Mann in einem Tipi wohnt, seine Kinder sehr liebt, und Blumen und Pflanzen presst um sie in sein Journal zu kleben. Zudem habe ich mein Notizbuch tatsächlich aufgemotzt, das sind mir 4 Bewertungssterne wert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.