Maria ihm schmeckt´s nicht

Ich lese gerade Maria ihm schmeckt´s nicht von Jan Weiler und mal wieder frage ich mich, wer lobt denn immer diese Bücher? Wie kommt denn es, dass man den Eindruck gewinnt alle Welt hätte das Buch gelesen und gut gefunden?

Ich hab die ersten 100 Seiten – das ist also ein Zwischenbericht.

Mir stellt sich nämlich jetzt mal wieder die Frage: Fertig lesen oder weg legen?

Bis jetzt sehe ich weder eine besondere Erzählkunst, oder sprachliche Finesse, noch Spannung oder eine Handlung. Die Story, der Deutsch-Italienische-Unterschied plätschert so vor sich hin. Mit viel Mühe sehe ich noch eine Liebeserklärung an Antonio, ansonsten ist es langweiliges Geplänkel. Da wird ein bisschen geheiratet, da wird ein bisschen geurlaubt, ansonsten ist nicht viel los und mir erschließt sich auch nicht, was das alles soll. Also für mich als Leser. Mir schmeckt´s auch nicht.

Ein Kommentar zu „Maria ihm schmeckt´s nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.